L’Oréal organisiert Produktverkauf in Taxis


LZnet. Der französische Kosmetikkonzern L’Oréal und die US-Frauenzeitschrift Glamour haben zur jüngsten New Yorker Fashion Week im Februar eine Mobile-Shopping-Offensive in Taxis organisiert. Dabei wurden im Fahrgastraum sogenannte "Snap-Tags" angebracht, die die konsumfreudigen Mitfahrerinnen mit ihrem Smartphone zunächst abfotografieren mussten, um dann direkt zu Produktvideos und einem Mobile Shop weitergeleitet zu werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats