Weniger Gewinn bei Cermaq


LZnet. Getrieben vom "steilen Preisrückgang" beim Lachs reduzierte sich der Vorsteuergewinn des norwegischen Fisch- und Futterkonzerns Cermaq ASA im vierten Quartal 2011 auf 300Mio. NOK (39,6Mio. Euro).
Im Vorjahresquartal waren es noch 574Mio. NOK. Der Umsatz lag mit 3,3Mrd. NOK jedoch auf Rekordniveau, wie Cermaq Ende vergangener Woche mitteilte. CEO Tore Valderhaug war angesichts des "schwierig

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats