Landgard muss noch viele Probleme lösen


Wenn Karl Voges in wenigen Tagen seinen neuen Job als Vorstand von Landgard antritt, hat er keine Ruhe zur Einarbeitung. Er muss so schnell wie möglich die Erzeuger beruhigen.
Die Erwartungen an Karl Voges sind hoch. Wenn der ehemalige Geschäftsführer der Gartenbauzentrale Papenburg am 21. Januar sein Amt als Vorstand von Landgard antritt, muss er rasch die rund 3000 Erzeuger, die der führende

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats