Landgard-Vorstand räumt Probleme ein


Gerold Kaltenbach, neuer Vorstandsvorsitzender bei Landgard, räumt Probleme beim Blumen- und Gemüsevermarkter offizell ein und bestätigt damit einen Bericht der Lebensmittel Zeitung. "Es ist deutlich, dass wir bei Landgard erhebliche organisatorische und strukturelle Probleme lösen müssen", sagte er anlässlich der "Herbstordertage" in Straelen.
Das Unternehmen sei an der einen oder anderen Stelle

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats