Lego will neue Arbeitsplätze schaffen


Der dänische Spielzeughersteller Lego hat mit seinen Bauklötzen und neuen Produktlinien seine Umsätze deutlich gesteigert. Im ersten Halbjahr 2012 wuchs der Nettoumsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 24 Prozent auf 9,1 Mrd. Kronen (rund 1,2 Mrd Euro), wie das Familienunternehmen am Freitag (31.8.) in der Konzernzentrale in Billund mitteilte.
Auch beim Nettogewinn legte Lego von 1,48 Mrd. K

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats