Mattel steigert Gewinn


Die wilden Autos von "Hot Wheels" und die Plastikblondine "Barbie" haben dem weltgrößten Spielwaren-Hersteller Mattel im zweiten Quartal die Kasse gefüllt. Dagegen verkauften sich die Figuren aus dem Animationsfilm "Cars 2" deutlich schlechter als noch vor einem Jahr. Insgesamt stagnierte der Umsatz bei knapp 1,2 Milliarden US-Dollar (1,0 Mrd Euro), wie das kalifornische Unternehmen am Diensta

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats