Geschäftsbeziehung Mc Donald's trennt sich von Heinz-Ketchup


Der US-Fast-Food-Konzern Mc Donald's lässt sich nicht mehr mit Produkten des Ketchup-Herstellers H.J. Heinz beliefern. Als Grund gibt das Unternehmen an, dass Heinz jetzt von Bernardo Hees geführt werde. Hees war früher CEO bei McDonald's größtem Konkurrenten Burger King.
Bernardo Hees rückte im Zuge der Heinz-Übernahme durch Investor Warren Buffett sowie 3 G Capital an die Spitze des des Ketc

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats