Wettbewerbszentrale mahnt MediaMarkt ab


Die Wettbewerbszentrale hat die MediaMarkt-Werbung am 3. Januar abgemahnt. Die Zentrale sieht in der Aktion eine Irreführung der Verbraucher über die Art und Weise der Preisberechnung. Dem Verbraucher werde eine Ersparnis von 16 Prozent versprochen, dies entspreche aber nicht dem Anteil der Mehrwertsteuer am Verkaufspreis. Diese liege lediglich bei 13,79 Prozent. Abmahnungsempfänger ist der MediaMarkt Oldenburg, der verantwortlich für den Internet-Werbeauftritt ist.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats