Melitta Kaffee hat den Weckruf gehört


LZ|NET. Der Kaffeeröster Melitta kann die Position deutlich verbessern. Hohe Zuwächse bestätigen die Bremer in ihrer Strategie, die Marke zu überarbeiten und junge Verbraucher anzusprechen. Hermann Arnold tritt zurückhaltend auf. Nüchtern kommentiert der Geschäftsführer der Melitta Kaffee GmbH die Entwicklung 2008. Dabei konnte das Unternehmen die Position gegenüber den Wettbewerbern deutlich verbessern und glänzte mit zweistelligen Absatzsteigerungen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats