Melitta- Chef befürchtet höhere Preise


Die Preise für Kaffee werden nach Befürchtung des Melitta-Chefs Thomas Bentz durch Spekulanten in die Höhe getrieben. "Große Investoren gehen seit einigen Jahren in diesen Markt, ohne Bedarf an der Ware zu haben. Die Folgen müssen die Röster tragen, die die höheren Preise an die Konsumenten weitergeben müssen", sagte Bentz der Zeitung "Weser-Kurier".
"Große Fonds müssen ihr Geld anlegen und erh

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats