Immobiliengeschäft Middelhoff optimistisch nach Schlappe für Sal. Oppenheim


Nach einer Schlappe der Bank Sal. Oppenheim in einem Klageverfahren hofft Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff auf die Rückerstattung von Millionen. Middelhoff sehe seine Chancen nun deutlich verbessert und sei optimistisch, sagte sein Anwalt Winfried Holtermüller am Mittwoch. Sein Verfahren gegen Sal. Oppenheim beginnt am 18. November - es geht um mehr als 100 Millionen Euro.
Das Landgericht Köln

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats