Migros arbeit mit Versandapotheke zusammen


Der Schweizer Einzelhändler Migros will jetzt auch rezeptpflichtige Medikamente verkaufen. Mit dem Test in einer Filiale in Lenzburg ist man zufrieden, "Logistik und Datenschutz funktionieren perfekt", sagt Peter Gosteli, Projektleiter der Migros Aare. Noch nicht ganz zufrieden ist man mit der Kundenfrequenz. Ab 3. Juli wird es dann in den Migros-Filialen in Brugg, Baden, Wettingen, Unterentfelden, Aarau und Lenzburg möglich sein, rezeptpflichtige Medikamente zu tieferen Preisen als über andere traditionelle Verkaufskanäle zu beziehen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats