Monsanto steht gut da


Die gestiegene Nachfrage nach Saatgut hat dem weltgrößten Agrar- und Biotechnikkonzern Monsanto die Kasse gefüllt. Im zweiten Geschäftsquartal (Ende Februar) sei der Überschuss um 15 Prozent auf 1,0 Milliarden Dollar (700 Mio Euro) gestiegen, teilte der Konzern mit.
Der Umsatz kletterte um 6 Prozent auf 4,1 Milliarden Dollar. Auch das lange Zeit geschrumpfte Geschäft mit Unkrautvernichtern legte

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats