Morpol maximiert Marge


Dank drastisch gefallener Rohwarenpreise für Lachs hat der Fischvermarkter Morpol im vergangenen Quartal einen deutlichen Gewinnsprung gemacht.
Der polnisch-norwegische Fischkonzern Morpol, zu dem auch die deutsche Tochter Laschinger gehört, hat im abgelaufenen dritten Quartal 2011 einen Vorsteuergewinn von 14,8 Mio. Euro erzielt, nachdem in der Vorjahresperiode noch eine schwarze Null zu Buche

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats