Nach Fabrikbrand Kik-Entschädigung kommt bei Opfern an


Schon 2016 hatte der Textildiscounter Kik rund 5 Mio. Dollar für die Opfer eines Fabrikbrands in Pakistan bereitgestellt. Medienberichten zufolge kommt das Geld nun bei den Opfern und ihren Angehörigen an.
Ab Februar soll es Geld geben. Hinterbliebene von Mitarbeitern einer Fabrik in Pakistan, die bei einem Brandanschlag im September 2012 starben, sollen nun Entschädigungen ausgezahl

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats