Nach Firmenneugründungen Tönnies weist Vorwürfe zurück


Tönnies steht in der Kritik, das geplante Werkvertragsverbot über Vorratsgesellschaften unterlaufen zu wollen. Der Fleischverarbeiter sieht die Gründungen der GmbHs als völlig normalen Vorgang und weist die Kritik zurück.
Tönnies schwappt eine neue Welle öffentlicher Entrüstung entgegen. Grund sind 15 Vorratsgesellschaften, die der Fleischkonzern am Amts

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats