Nestlé kommt auch in Europa voran


LZnet.Trotz der allgemein kränkelnden Wirtschaft und dem schwachen Konsumentenvertrauen" hat der Nestlé-Konzern in den äußerst wettbewerbsintensiven Industrieländern Zuwächse erzielt. Wachstumstreiber sind jedoch Asien, Ozeanien und Afrika.
Paul Bulcke, Chef der Schweizer Nestlé-Gruppe, sieht die Strategie des weltweit größten Nahrungsmittelherstellers bestätigt. Wie er bei der Präsentation de

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats