Nestlé baut neues Servicezentrum in der Ukraine


Der schweizerische Lebensmittelkonzern Nestlé baut sein Engagement in Osteuropa aus. In der Ukraine werde ein neues Servicezentrum eröffnet, teilte das Unternehmen mit.
In den kommenden drei Jahren würden 25 Millionen Schweizer Franken in der Stadt Lviv investiert, um das Zentrum aufzubauen. Von Lviv aus würden mehr als 20 Länder der Region betreut. Darunter seien Russland, Polen, Rumänien, U

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats