Nestlé steckt viel Geld in Fabriken


LZnet. Der Nahrungsmittelgigant Nestlé steckt viel Geld in die globale Expansion – und dies nicht nur in Wachstumsländern wie China und Indien. Die Hälfte der 5 Mrd. CHF Sachanlage-Investitionen fließt in etablierte Märkte, darunter Deutschland.
"Globale Präsenz mit starker lokaler Verwurzelung" ist laut Nestlé-CEO Paul Bulcke eine tragende Säule des Nestlé-Konzerns. In den Ausbau dieser Präse

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats