Nestlé öffnet Werk in Nigeria


Der Schweizer Nahrungsmittelhersteller Nestlé hat ein neues Werk in Nigeria eröffnet. Wie es in einer Mitteilung heißt, will der Konzern sein Engagement in Afrika weiter ausbauen. Investiert wurden in Nigeria 87 Mio. CHF. In dem Werk sollen vornehmlich Maggi-Produkte hergestellt werden. 
Nestlé-CEO Paul Bulcke sagte bei der offiziellen Eröffnung, dass das Unternehmen in Afrika in den nächsten

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats