Neue Preisstrategie Ritter dreht an den Preisen


Schokoladenhersteller Ritter hat sich für 2016 viel vorgenommen. Das Unternehmen will nicht nur eine Preiserhöhung durchsetzen, sondern sich auch vom Einheitspreis für Tafelschokolade verabschieden. Die neue Strategie dürfte nicht bei allen gut ankommen.
Die Forderungen des Ritter-Sport-Herstellers in den Jahresgesprächen mit dem Handel haben es in sich: Das schwäbis

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats