OECD Fast 7 Prozent importierter Waren in der EU sind gefälscht


Der Handel mit gefälschten Produkten ist weltweit ein wachsendes Problem. Das zeigt eine Studie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Dabei beobachten die Experten auch einen neuen Trend.
Weltweit werden gefälschte und unerlaubt hergestellte Waren im Wert gut 460 Mrd. Euro gehandelt – allein in der Europäischen Union liegt der Anteil von F&au

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats