P&G verhängt Einstellungsstopp


Der US-Konsumgüterkonzern Procter & Gamble hat einen konzernweiten Einstellungsstopp verhängt. Ein Sprecher des Unternehmens bestätigte der "Financial Times Deutschland" diesen Schritt. Die Maßnahme begründete er mit der schwierigen wirtschaftlichen Lage: "Die weltweite Marktentwicklung ist nicht so, wie wir uns das noch vor einem Jahr gedacht haben."
Auch wenn das deutsche Geschäft noch gut

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats