Parmalat verschafft sich Reaktionszeit


In der Schachpartie um die Vormacht bei Parmalat hat der italienische Molkereikonzern den nächsten Zug gemacht: Am Freitag verschob der Verwaltungsrat die eigentlich für Mitte April geplante Hauptversammlung auf Ende Juni. Die gewonnene Zeit soll dazu dienen, die Abwehr gegen die befürchtete Kontrollübernahme durch Lactalis zu organisieren.
Statt vom 12. bis 14. April lädt Parmalat seine Anteilse

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats