Paulaner will mit Heineken ins Ausland


Die Paulaner Brauerei GmbH & Co KG, München, will durch die Allianz mit dem niederländischen Heineken-Konzern ihren weltweiten Weißbier-Absatz in den nächsten Jahren nahezu verdoppeln. Italien und die niederlande seien als erstes im Visier. Mit Hilfe des Heineken-Vertriebsnetzes solle im Ausland mittelfristig eine Million Hektoliter Weißbier zusätzlich verkauft werden, sagte der Chef der Paulaner Brauerei-Gruppe, Axel Meermann.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats