Pema sieht Chancen im Export


Der Vollkorn-Spezialist Pema, Weißenstadt, sieht sich auf Erfolgskurs. Nach zwei schwierigen Jahren habe sich die Lage seit 1999 stabilisiert, und für das laufende Jahr zeichne sich ein Mengenwachstum von rund 8 Prozent ab, sagte der geschäftsführende Gesellschafter Franz Leupoldt zur Lebensmittel Zeitung. Zur Entwicklung des Umsatzes, der 1998 letztmalig mit 48 Mio. DM beziffert worden war, machte Leupoldt keine Angaben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats