PepsiCo übernimmt Mehrheit an Wimm-Bill-Dann


Der US-Getränkekonzern PepsiCo baut sein Russland-Geschäft aus. Für 3,8 Mrd. USD übernimmt PepsiCo 66 Prozent  an dem russischen Milch- und Saftproduzenten Wimm-Bill-Dann (WBD), teilte PepsiCo mit. 
Der Verkauf müsse noch von den Kartellbehörden genehmigt werden, so WBD-Co-Inhaber David Jakobaschwili nach Angaben der Agentur Interfax in Moskau mit.. WBD kontrolliert rund ein Drittel des russisc

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats