Pernod Ricard steigert Umsatz


Der Wein- und Spirituosenhersteller Pernod Ricard hat in seinem dritten Geschäftsquartal 2010/11 vor allem vom Asiengeschäft profitiert. Von Januar bis März stieg der Umsatz um 5 Prozent auf 1,62 Milliarden Euro, wie der Konzern am Donnerstag mitteilte. Organisch betrug das Wachstum ebenfalls 5 Prozent. Analysten hatten mit weniger Umsatz gerechnet.
Die asiatischen Ländern wuchsen mit 12 Prozent

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats