Pfalzwinzer bangen um Mengen


Angesichts der extrem geringen Ernte befürchtet die Weinbranche im wichtigsten deutschen Anbaugebiet für den LEH, der Pfalz, langfristig nachwirkende Angebotsverschiebungen im Handel.
Voraussichtlich 1,6 Mio. hl Wein werden die Winzer in der Pfalz im laufenden Jahr ernten. Das ist die geringste Menge seit 1985 und rund ein Drittel weniger als im langjährigen Durchschnitt (2,4 Mio. hl). Zusätzlic

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats