Pfandrückstellungen Fiskus bittet Brauer zur Kasse


Die bilanzielle Neubewertung von Leergut ist ein Schlag ins Kontor der Brauwirtschaft. Brauern, die Bier in Flaschen eines firmenübergreifenden Mehrweg-Pools füllen, drohen Steuerforderungen in Millionenhöhe.
Mitten in die Krise der Mehrweglogistik, dessen Handling Einzelhandel, Großhandel und Lieferanten immer mehr Geld und Nerven kostet, platzt eine weitere Hiobs-Botschaft:

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats