Preisvergabe des "Plagiarius" in Frankfurt


Ein Eiswürfelbehälter wurde genauso frech kopiert wie ein Spielzeug-Mähdrescher: Elf Unternehmen aus der ganzen Welt sind auf der Frankfurter Konsumgütermesse «Ambiente» mit dem "Plagiarius" für Produkt- und Markenpiraterie geschmäht worden. Für die Plagiate wurden vier chinesische, ein polnisches und ein italienisches Unternehmen sowie zwei in Deutschland sitzende Vertriebe verantwortlich gemacht.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats