Preise bleiben auf hohem Niveau


Der Preisdruck in Deutschland hält an. Im November lag die jährliche Teuerungsrate nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes bei 2,4 Prozent. Zum Vormonat registrierten die Experten in ihren vorläufigen Berechnungen keine Veränderung.
Der Anstieg innerhalb eines Jahres sei vor allem auf die erhöhten Preise für Haushaltsenergie zurückzuführen, teilte das Amt am Montag in Wies

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats