Preise für Verbraucher erhöhen sich erneut


Verschnaufpause für Verbraucher in Deutschland: Der Aufwärtstrend der Inflation ist im Mai unterbrochen worden - insgesamt bleibt der Preisdruck aber hoch. Die Verbraucherpreise stiegen im Mai im Vorjahresvergleich um 2,3 Prozent, wie das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Berechnungen in Wiesbaden mitteilte.
Damit ist die jährliche Teuerungsrate erstmals seit August 2010 wieder gefallen. Si

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats