Preise für Nahrungsmittel 2010 deutlich angezogen


Die Preise für Nahrungsmittel sind 2010 kräftig gestiegen. Im Dezember kosteten Lebensmittel 3,6 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt zur Eröffnung der "Internationalen Grünen Woche" mitteilte. Damit wurde im Dezember der stärkste Preisanstieg des Jahres bei Nahrungsmitteln gemessen. Im Jahresdurchschnitt mussten Verbraucher für ihre Nahrungsmittel 1,6 Prozent mehr bezahlen als 2009.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats