Preise legen im August erneut zu


Der Verbraucherpreisindex für Deutschland lag im August 2011 um 2,4 Prozent höher als im August 2010. Damit erreichte die Inflationsrate zum dritten Mal das derzeitige Jahreshoch – bereits im Juli und im April 2011 hatte die Inflationsrate jeweils bei 2,4 Prozent gelegen. Im Vergleich zum Vormonat Juli 2011 blieb der Verbraucherpreisindex unverändert, teilt das Statistische Bundesamt in Wies

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats