Procter legt beim Innovationsprogramm nach


Der Konsumgüterkonzern Procter&Gamble steckt für sein Innovationsprogramm "Connect+Develop" neue Ziele ab. Künftig sollen Produkte, an deren Entwicklung externe Ideengeber mitgewirkt haben, 3 Mrd. USD zum jährlichen Umsatzwachstum beitragen.
Aktuell, so die Berechnungen von Procter&Gamble, steuern aus dem Innovationsprogramm "Connect+Develop" hervorgegangene Produkte wie etwa der "Swiffer

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats