Puma hebt Prognose an


Der Sportartikelhersteller Puma hat seinen Umsatz im dritten Quartal zweistellig gesteigert und blickt nun optimistischer auf das Gesamtjahr. Von Juli bis September legte der Umsatz um 16,5 Prozent auf 784,3 Mio. Euro zu, wie das vom französische PPR-Konzern kontrollierte Unternehmen in Herzogenaurach mitteilte.
Zum Halbjahr hatte der Konzern noch einen ausgeglichenen Umsatz vorgelegt. Neben Wäh

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats