Radeberger legt bei Umsatz und Absatz zu


Deutschlands größter Braukonzern Radeberger hat im abgelaufenen Geschäftsjahr sowohl Absatz als auch Umsatz gesteigert.
Man sei ohne Zukäufe organisch gewachsen, sagte der Sprecher der Radeberger-Geschäftsführung, Clemens Christmann, am Dienstag in Frankfurt. Der Umsatz legte den Angaben zufolge von 1,6 auf 1,8 Milliarden Euro zu. Dafür verkaufte die Gruppe 13,2 Millionen Hektoliter Getränke

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats