Rasiergeschäft Edgewell will Harry's nicht mehr übernehmen


Edgewell lässt es sein: Der Drogeriewarenhersteller hat den geplanten Zukauf des Startups Harry's abgeblasen. Das Unternehmen reagiert damit auf eine Klage der US-Wettbewerbsbehörde, die laut Edgewell einen aufwändigen Gerichtsprozess zur Folge gehabt hätte. 
Die Wilkinson-Sword-Mutter Edgewell stoppt alle Vorbereitungen für die Übernahme des Nassrasur-Startups Ha

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats