Reckitt Benckiser kauft in Indien dazu


Der britische Konsumgüterkonzern Reckitt Benckiser verstärkt seine Präsenz im schnell wachsenden Pharmamarkt Indien. Dazu übernehmen die Briten für umgerechnet rund 726 Mio. US-Dollar die indische Paras Pharmaceuticals, wie das Unternehmen mitteilte.
Paras gehört derzeit noch zu 63 Prozent dem Finanzinvestor Actis. Andere Anteilseigner sind Sequoi Capital und der Firmengründer Girish Patel. All

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats