Erstes Quartal Reckitt Benckiser wächst dank Grippewelle


Dem britischen Konsumgüterkonzern Reckitt Benckiser ("Calgon", "Clearasil") hat die Erkältungs- und Grippewelle im ersten Quartal viel Geld in die Kassen gespült. Vor Zu- und Verkäufen sowie Wechselkurseinflüssen kletterte der Umsatz um fünf Prozent, wie der Henkel-Konkurrent am Freitag in London mitteilte. RB führte das Abschneiden auf den Erfolg neuer Produkte in seiner Gesundheitssparte

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats