Kaffeebranche Reimanns bei Senseo fast am Ziel


Die deutsche Milliardärsfamilie Reimann steht kurz vor dem Kauf der Mehrheit von 91,84 Prozent an dem Kaffeekonzern D.E. Master Blenders 1753 mit den Marken Douwe Egberts und Senseo. Wie es offiziell heißt, stoße das Angebot der Reimann-Holding Joh. A. Benckiser (JAB) bzw. deren neuer Tochter Oak Leaf B.V. auf keine Hürden mehr.
Der Gesamtwert des Paketes an dem weltweit drittgrößten Kaffeeprod

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats