Reinert will mit Bärchen wachsen


Der westfälische Wurstwarenhersteller Reinert will mit einer Weiterentwicklung der Verpackungen seiner bekanntesten Marke Bärchenwurst für mehr Orientierung im Wurstregal sorgen.
Wie Geschäftsführer Hans-Ewald Reinert Anfang dieser Woche mitteilte, soll die neue "Vollkontur-Verpackung" in Form eines Bärens außerdem für eine leichtere Markenidentifikation sorgen. Knapp 3Mio. Euro habe Reinert

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats