Rügenwalder wächst mit Würstchen


Der Wursthersteller Rügenwalder Mühle hat 2011 den Gesamtbruttoumsatz um 3,3 Prozent auf 172 Mio. Euro gesteigert. Sorge bereitet dem Unternehmen der Kostendruck.
"Unsere Zuwächse erreichten 2011 zwar nicht das Niveau des Vorjahrs", resümiert Christian Rauffus, Inhaber und Geschäftsführer der Rügenwalder Mühle, mit dem Ergebnis könne er jedoch zufrieden sein. Der Absatz legte um 2 Prozent

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats