Russlandgeschäfte Staatsanwalt ermittelt gegen Ex-Westfleisch-Vorstand


Die Staatsanwaltschaft für Wirtschaftskriminalität in Bielefeld ermittelt laut einem Bericht des Westdeutschen Rundfunks (WDR) gegen einen ehemaligen Vorstand und einen früheren leitenden Angestellten von Westfleisch. Der Konzern sagt, der WDR konstruiere zum wiederholten Mal unzutreffende Zusammenhänge.
Gegen einen ehemaligen Vorstand und einen früheren leitenden Angestell

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats