SABMiller steigert Gewinn


Die Übernahme der australischen Biermarke Foster's sowie gute Geschäfte in Afrika und Südamerika beflügeln den weltweit zweitgrößten Brauereikonzern SABMiller. Im Ende September abgelaufenen ersten Geschäftshalbjahr legte der Überschuss um 15 Prozent auf knapp 1,6 Mrd. US-Dollar (USD) zu, wie das Unternehmen am Donnerstag (22.11.) in London mitteilte.
Der Umsatz stieg um 11 Prozent auf 17,5 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats