SABMiller wächst schwächer als erwartet


Der weltweit zweitgrößte Bierbrauer SABMiller hat seinen Bierabsatz im ersten Geschäftshalbjahr (Ende September) etwas weniger stark gesteigert als gedacht. Das Volumen legte dank einer weiterhin kräftigen Nachfrage in Südamerika und Europa um 4 Prozent zu, wie das Unternehmen am Donnerstag in London mitteilte. Analysten hatten indes mit einem Plus von 4,4 Prozent gerechnet. Die Angaben sind

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats