SCA blickt auf ein gutes Jahr zurück


Europas Nummer Eins bei Tissue-Produkten, der schwedische Papierkonzern SCA (Svenska Cellulosa Aktiebolaget) in Stockholm, blickt auf ein ereignisreiches Jahr 2012 zurück. So konnte der Konzern die Übernahme der europäischen Georgia-Pacific-Aktivitäten und den Verkauf seines Verpackungssegments abschließen sowie Umsatz und Gewinn steigern.
Der Umsatz erhöhte sich um 9 Prozent auf 9,81 Mrd. Euro.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats