Schmallenberg-Virus soll überwacht werden


Mecklenburg-Vorpommerns Agrarminister Till Backhaus (SPD) hat ein Überwachungsprogramm für das erst im Vorjahr entdeckte Schmallenberg-Virus angekündigt. Beteiligt seien die Bundesländer und das Bundesinstitut für Tiergesundheit, das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) auf der Insel Riems, hieß es am Montag in Schwerin.
Der nach seinem Fundort benannte Erreger sei bereits in mehr als 20 Betrieben in

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats