Brau und Brunnen bald unter BrauHolding-Dach


Unter das Dach der Bayerischen Brau Holding AG schlüpft der angeschlagene Brau und Brunnen-Konzern in Kürze. Der bisherige Vorstandsvorsitzende Rainer Verstynen geht von Bord. Schon vor einigen Wochen munkelten Insider, dass Verstynen Gespräche führen soll. Sein Vertrag läuft allerdings noch rund eineinhalb Jahre. Verstynen selbst hat angekündigt, das Unternehmen mit Ablauf der außerordentlichen Hauptversammlung zur Fusion zu verlassen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats